Ausflug der Tänzerinnen und Tänzer in den Rheingau

Ausflug der Tänzerinnen und Tänzer in den Rheingau (November 2018)
Wenn ein Weingut den Namen „Schönleber“ im Wappen führt, und das bereits in der 12. Generation, dann müssen seine Weine schon etwas Besonderes sein! Dass dem so ist, davon konnten sich zahlreiche Mitglieder des TSV Blau-Gold Steinbach und einige Gäste beim diesjährigen Vereins-ausflug überzeugen. Das Weingut „Schönleber-Blümlein“ in Oestrich-Winkel war auf Vorschlag des 1. Vorsitzenden Jürgen Euler ausgewählt worden. Wie sich später zeigte, eine sehr gute Wahl.
Die Gruppe traf sich am 10.11.2018 gegen 14:30 Uhr vor dem Weingut. Da
bekanntlich die Arbeit vor dem Vergnügen kommt, ging es zunächst über Stock und viele Steine durch die bunt gefärbten Weinberge zum Schloss Vollrads. Pünktlich zum Beginn dieser kleinen Wanderung setzte ein hartnäckiger Nieselregen ein. Doch tat dies der guten Stimmung keinen Abbruch, zumal der Winzer Herr Schönleber bei kurzen Zwischenstopps unterhaltsam und natürlich fachkundig über den Rheingau und seine Weine informierte. Wir haben verstanden: Das Winzerleben ist nicht
einfach, und ein guter Wein hat seinen Preis!
Auf Schloss Vollrads erfuhren wir einiges über die mehr als 800-jährige Geschichte dieses Aushängeschildes der Region. Der Besitz gehört übrigens seit 1997 der Nassauischen Sparkasse, die das Schloss mit seinen Weinbergen und dem Restaurant bewirtschaftet.
Zurück im Weingut gab es zur ausgedehnten Weinprobe nochmals viel Fachwissen sowie Leckeres aus der Küche, serviert von Frau Schönleber und ihrem Team. Gegen 19:00 Uhr war dann allgemeiner Aufbruch und man war sich einig: Wieder einmal ein gelungener Ausflug des Tanzsportvereins Blau-Gold Steinbach.
Anmerkung: Auf der Homepage des TSV (www.blau-gold-steinbach.de) finden Sie weitere Fotos vom Ausflug in den Rheingau.
15. November 2018
Werner Ruhland